Seiten

13. März 2013

PASTA MIT GEMÜSESOSSE

Eine sehr leckere Soße in der durch die rote Farbe viel gesundes Gemüse versteckt werden kann.
Wichtig- schneiden Sie das Gemüse in kleine Würfel, so sind sie zum einen schneller gar und Kinder können das Gemüse nicht gleich erkennen.
Lassen Sie Ihr Kind bei diesem Rezept mithelfen, denn hier gibt es viel zum Schneiden und das machen Kinder meist gern.


Zutaten
300g Gemüse (Karotten, Rote Beete, Zucchini, Kohlrabi)
2 EL Öl
250ml Gemüsebrühe
80g Tomatenmark
1 TL Honig
30ml Sahne
Salz und Pfeffer
Kräuter wie Basilikum und Thymian (nach Belieben)



Zubereitung
Das Gemüse waschen, nur wenn nötig schälen und in kleine Würfel schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse kurz andünsten, Tomatenmark zufügen und etwa 1 Minuten mitdünsten.
Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Danach probieren ob das Gemüse schon gar ist.
Sahne und Honig zufügen und mit Gewürzen abschmecken.

Ich empfehle Vollkornnudeln dazu.
Ist Ihr Kind noch nicht an Vollkornnudeln gewöhnt, empfehle ich die Nudeln mit der Soße vorab zu mischen, so sind die Nudeln nicht gleich zu erkennen.
Oder gewöhnen Sie Ihr Kinder ganz langsam an die viel gesünderen Vollkornnudeln, in dem Sie nach und nach ein paar mehr davon unter die weißen Nudeln mischen.



Haben Sie das Rezept ausprobiert und ist es gelungen? Dann freue ich mich über ein Kommentar.


Haben Sie Interesse an mehr Rezepten und Tipps zur gesunden Ernährung für Ihre Familie? Dann schreiben Sie mir eine E-mail, ich sende Ihnen dann monatlich einen Newsletter.

Kommentare:

  1. Eine leckere Sache, besonders wenn es schnell gehen soll.
    Ist mit jeder Gemüsesorte abwandelbar,gut für die berühmte *Resteküche* und für die ganz kritischen Kinder hilft noch der Pürrierstab ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp mit dem Pürierstab.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar