Seiten

2. Oktober 2014

SCHNELLE HIRSEPFANNE MIT CASHEW-JOGHURT-CREAM

Die liebe Angie von Bissen fürs Gewissen ruft zu Blogevent "Futter für die Mutter" auf. Da ich wie sie stillende, vegan liebende Mutter bin, habe ich natürlich ein schnelles, einfaches Rezept für sie in Petto.
Schnell und gesund soll es sein, da hab ich was.

Bissen für's Gewissen

Diesmal gibt es mein Lieblingsgetreide und zwar Hirse. Hirse hat meine Mama früher schon immer wieder mal gekocht und ich hatte dabei immer die Kolben, welche bei unseren Wellensittichen im Käfig hingen im Kopf. Lecker wars aber, so liebe ich bis heute meine Hirse.
Für Mamas ein ideales Korn, weil es reich an Eisen und super schnell gekocht ist. Bei uns gibt es Hirse als Bratlinge, süßen Brei uns als Beilage für die Hirsepfanne.
Dazu Zucchini und Karotten, beides wunderbar milchbildend.
Als ich damals schwanger war, meinte eine Hebamme zu mir, dass ich als Veganerin nicht wirklich stillen könnte. Meistens hätten wir Veganer zu wenig Milch. Was sich nicht bewahrheitet hat, mit der richtigen Ernährung, stille ich unseren Ben mittlerweile schon fast 10 Monate voll. So lange habe ich bei unserer Tochter nicht gestillt und dort habe ich mich noch konventionell ernährt.

Für die Cashew-Joghurt Creme braucht ihr einen kleinen Mixer wie Magic Maxx oder Personal Blender. Wenn ihr so etwas nicht habt, dann weicht ihr die Cashews vorher 3 Stunden ein, dann klappt es vielleicht auch mit einem Pürierstab.

Schnelle Hirsepfanne mit Cashew-Joghurt Crem

Bei uns gibt es dieses Gericht immer, wenn es schnell gehen muss. Ganz schnell geht es auch mit einer Packung TK- Kaisergemüse. Ansonsten könnt ihr das Gemüse auch schon einmal vorschneiden, z.B. wenn das Baby schläft und dann könnt ihr den Rest auch mit Baby im Arm kochen.

Schnelle Hirsepfanne mit Cashew-Joghurt Crem

Viele Grüße aus der Küche wünscht euch

Stefanie







Kommentare:

  1. Liebe Stefanie!

    Danke für das tolle Rezept, es klingt köstlich :) Ich liebe Hirse.
    Hat dir die Hebamme damals erklärt warum man als vegane Mama zu wenig Milch haben soll? Macht für mich keinen Sinn und ich kann es auch nicht bestätigen.

    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angie,
    sie meinte es könnte mir an ausreichend Eiweiß mangeln. Aber ich schaue ja, dass ich mein Eiweiß aus pflanzlichen Quellen zu mit nehme.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gerade deinen Blog über das Blogevent entdeckt und dein Gericht sieht echt lecker aus, ich mache mir das auch öfter mal. Die Idee mit dem Cashew-Joghurt muss ich auch mal ausprobieren! :)
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar