Seiten

20. März 2013

BANANENBROT (fast vegan)

Dieses Rezept habe ich schon häufig weiter gegeben und es ist immer wieder auf Begeisterung gestossen.
Wenn Sie reife, bis sehr reife Bananen zu Hause haben, ist dieses Rezept die optimale Möglichkeit diese zu verwerten.
Durch die Süße der Bananen können Sie hier viel Zucker einsparen und backen gleichzeitig ein vollwertiges, ballaststoffreiches, süßes Brot.



Das Bananenbrot ist auch eine ideale Ergänzung zum Pausenbrot oder ein leckerer Snack am Nachmittag.

Wenn Sie das Brot backen, achten Sie auf die Auswahl des Öls- kaltgepresste Sonnenblumenkernöle habe einen dominaten Geschmack, versuchen Sie es mit Erdnussöl oder wenn es nicht vegan sein muss, geschmolzene Butter.
Den Honig können Sie durch, 50g Datteln mit 50g Wasser püriert, ersetzen.


Zutaten
100ml Öl
50g Honig
150g Nüsse
400g Bananen (sehr reif)
1 TL Zimt
1 Messerspitze  Kardamon
250g Dinkelvollkornmehl
4TL Backpulver
10 Datteln

Zubereitung
Bananen schälen und zerdrücken und mit Honig und Öl mischen

Mehl, Backpulver mit den Gewürzen mischen und die Bananenmischung zufügen.

Datteln kleingeschnitten sowie gehackte Nüsse unterheben.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen.

50 Minuten bei 180C Umluft backen


Haben Sie das Rezept ausprobiert und ist es gelungen? Dann freue ich mich über ein Kommentar.

Haben Sie Interesse an mehr Rezepten und Tipps zur gesunden Ernährung für Ihre Familie? Dann schreiben Sie mir eine E-mail, ich sende Ihnen dann monatlich einen Newsletter.

Kommentare:

  1. Lecker!! Macht süchtig!

    AntwortenLöschen
  2. Danke Diana
    es wird Zeit, dass ich es mal wieder backe-brauche aber reife Bananen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stefanie,

    hast du noch clevere Tipps, um den Kleinen das Rohgetreide unterzujubeln? ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. So lecker! Sehr leicht nach zu backen. Mir schmeckt es am besten mit Walnüssen.

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmhhh, wie lecker. Konnte gestern nur schwer aufhören, davon zu naschen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!!

    AntwortenLöschen
  6. Hatte heute Bananen, die waren fast schwarz, innen aber noch schön gelb. Hab dann noch den Rest vom Sudentenfutter rein gemacht. Bin gespannt wie es schmecken wird

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar